Rezension – Danksagung an das ELIM Seniorencentrum Eppendorf

Rezension

Sehr geehrter Herr Heinisch,

wir möchten uns noch einmal auf diesem Wege bei Ihnen und Ihrem Team herzlich bedanken.

Mein Mann hat sich unter der Obhut Ihres Teams in Ihrem Hause sehr wohlgefühlt und bestens erholt.

Es ist wirklich ein ganz besonderes Haus, das mitten in Eppendorf liegt. Die Sauberkeit Ihres Hauses ist mir zuerst aufgefallen. Ich habe durch Verwandte mehrere Senioreneinrichtungen kennen gelernt. Bei Ihnen ist mir aufgefallen, dass keinerlei Gerüche im Hause darauf hinweisen, dass es sich hier um eine Seniorenresidenz handelt.

Die nett gestalteten Flure mit den ansprechenden Farben und den wunderschönen Bildern, die zum Betrachten direkt einladen, geben einem das Gefühl, in einer ganz besonderen Atmosphäre zu leben.

Auf Essenwünsche der Bewohner wird besonders eingegangen. Mein Mann z. B. brauchte nur zwei Mal nach einem Glas Milch fragen, die nächsten Mahlzeiten stand unaufgefordert Milch für ihn auf dem Tisch. Auch aufgefallen ist, dass auf den Speiseplänen des Öfteren der Hinweis „Bewohnerwunschessen“ auftaucht. Einfach eine tolle Idee.

Ihr sehr gepflegter Garten lud uns zu regelmäßigen Spaziergängen ein. Meinen Mann ganz besonders, wenn möglich hat er Vormittags und Nachmittags seinen Runden gedreht und sich sehr an den Eichhörnchen, die sich anscheinend auch sehr wohlfühlten, erfreut.

Ganz besonders hervorheben möchte ich die Freizeitangebote, die 2 x täglich stattfanden, und die Andachten erwähnen. Mein Mann hat an diesen regelmäßig teilgenommen und mir ist aufgefallen, dass er Woche für Woche geistig reger wurde. Dies ist eine große Freude für mich, da durch Corona-Auszeiten mein Mann sehr zurückgezogen gelebt hatte und ich mir große Sorgen machte, weil er sich auch geistig zurückzog. Alles hat dazu beigetragen, dass ich den Mut habe, meinen Mann wieder nach Hause zu holen. Am Anfang stand immer noch die Frage im Raum, ob er wieder nach Hause kann. Dies hat sich aber durch die gute Betreuung in Ihrem Hause relativiert und wir wagen es noch einmal, Zuhause gemeinsam zu leben. Sollte sich dies ändern, würden wir bei Ihnen zuerst anfragen, ob die Möglichkeit besteht, in Ihrem Hause unterzukommen.

Ich danke Ihnen von ganzem Herzen und wünsche Ihrem Hause, dass dieser Standard gehalten werden kann. Bitte bleiben Sie alle gemeinsam dran, diesen Zustand zu erhalten, denn es ist etwas ganz Besonderes was von Ihnen allen geleistet wird und ich wünschte mir, dass andere Einrichtungen sich ein Beispiel daran nehmen würden.

Jetzt bewerben!

Wir würden uns freuen, Sie in unserem Team zu begrüßen. Schicken Sie uns dazu eine Bewerbung und schauen Sie auf unserer Jobseite nach, ob das Richtige für Sie dabei ist. 

Lassen Sie eine Antwort