Behindertengerecht

Fahradstellplätze vorhanden

Hier ist noch keine Stadrad Station in der Nähe.

Parkplätze vorhanden

Wir sind eine christliche Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe mit acht Plätzen für Mutter/Vater und Kind(-er). Um den Weg in die Selbstständigkeit zu begleiten, stehen weitere vier Wohnungen auf dem Gelände zur Verfügung. Die Aufnahme in das Mutter-Kind-Haus erfolgt auf Wunsch der Frauen. Die Zusage der Kostenübernahme durch das zuständige Jugend- oder Sozialamt muss vorliegen. Selbstverständlich gilt unser Angebot auch für alleinerziehende Väter, die wir gerne aufnehmen, wenn die vorhandene räumliche Belegung dies zulässt.

Unser zentral und doch ruhig gelegenes Haus ist von einer Spielwiese umgeben. Das Ortszentrum von Schwarzenbek ist zu Fuß in drei Minuten zu erreichen. Gewohnt und gelebt wird in einer vollstationären Wohnform in acht Apartments mit Duschbad/WC und eigenem TV, Gemeinschaftsküche und weiteren Räumlichkeiten. Die Einrichtung ist verkehrsgünstig gut angebunden, es gibt regelmäßige Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln von und nach Hamburg, Mölln, Lauenburg und Geesthacht. Schulen und Kindergärten, sowie Ärzte/-innen sind leicht zu Fuß zu erreichen. Kinderärzte/-innen und Allgemeinmediziner/-innen befinden sich in unmittelbarer Nähe und arbeiten eng mit uns zusammen.

 

Britta Manzke

Einrichtungsleiterin

Unsere Leistungen

  • Vollstationäre Betreuungsleistungen mit tiergestützter Pädagogik und STEEP
  • Christliches Handeln
  • Küche

Zu unserem Team gehören multiprofessionelle Mitarbeitende mit pädagogischer und/oder medizinischer Ausbildung, eine Hebamme, die als Ansprechpartnerin besonders für unsere Schwangeren und Mütter mit Neugeborenen zuständig ist. Ergo- und Physiotherapeut/-innen unterstützen unsere Arbeit:

  •  Begleitung im Alltag rund um die Uhr
  •  Krisenintervention
  •  Geburtsvorbereitung und Nachsorge
  •  kinderfreie Nachmittage
  •  Erziehungs- und Partnerberatung
  •  evtl. Schulabschluss und/oder einen Ausbildungsplatz
  •  begleitende Arbeitsprojekte
  •  Therapiebegleitung
  •  Unterstützung bei dem Auszug

Eine pädagogische Mitarbeiterin mit entsprechender Zusatzqualifikation bietet Aktivitäten mit ihrer 5-jährigen Labrador-Border Colli Hündin unter Berücksichtigung aller Hygienemaßnahmen für Mutter und/oder Kind an.

STEEP (Steps Towards Effective and Enjoyable Parenthood – Wie Elternschaft gelingt) ist ein Präventionsprogramm zur Förderung kindlicher Resilienz für das Alter 0-3 Jahre. Die Mütter/ Väter werden in alltäglichen Schlüsselsituationen mit dem Kind gefilmt. Durch die anschließende Betrachtung und Reflexion des eigenen Verhaltens wird die elterliche Feinfühligkeit trainiert und die Fähigkeit, die Signale des Kindes folgerichtig zu deuten, um zeitnah und angemessen auf die Bedürfnisse des Kindes zu reagieren. Im Fokus dabei steht das positiv Sichtbare zu verstärken und sich über Gelingendes zu freuen, um auf diese Weise mehr Leichtigkeit und Freude in den Eltern-Kind-Umgang zu bringen und evtl. vorhandenes aggressives und Kindeswohl gefährdendes Verhalten zu reduzieren.

Die Qualität unserer Betreuung sichern wir durch Fortbildungen und Supervisionen.

In der individuellen Betreuung sollen vor dem Hintergrund christlicher Werte wie Nächstenliebe, Toleranz und Achtung, Wertschätzung, Mitverantwortung und gemeinsames Planen, im Zusammenleben aller beteiligten Menschen unserer Einrichtung, gelebt werden. Wir unterstützen Frauen jeden Alters, jeder Konfession und jeder Nationalität, sich in ihre Lebenssituation als Schwangere oder Mutter einzufinden, zur Ruhe zu kommen, ihren Alltag zu bewältigen, evtl. auch die Inobhutnahme (ION) oder Adoption als bessere Möglichkeit für sich und das Kind anzunehmen.

Dies schließt auch Mütter mit ein, die eine leichte körperliche und/oder geistige sowie seelische Behinderung aufzeigen.

Diakoninnen stehen für Seelsorgegespräche für Bewohner/-innen und Mitarbeitende zur Verfügung.

 

 

  • Verschiedene Kostformen (Vollkost – leichte Vollkost – vegetarisch)
  • Schonkost, Diabetikerkost
  • eigenständiges Kochen nach Anleitung
  • Zwischenmahlzeiten wie Joghurt, Milchschnitten, frisches Obst
  • Frühstück, Mittag, Kaffee und Gebäck, Abendessen

Im Vordergrund steht das Selbstständig werden und Erlernen neuer Rezepte sowie Methoden. 

Projekte

Spenden für einen Geräteschuppen des ELIM Mutter-/Vater-Kind-Haus

0.00 €
0% Gespendet
Ziel : 500.00 €
Jetzt spenden

Login

Spenden für einen Bauwagen des ELIM Mutter-/Vater-Kind-Haus

0.00 €
0% Gespendet
Ziel : 5,000.00 €
Jetzt spenden

Login

Jetzt spenden!

10 €
25 €
50 €
100 €