Spenden für neue Instrumente des ELIM Seniorencentrum Eppendorf

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie uns dabei, Menschen zu helfen.
0% Gespendet
Ziel : 4,000.00 €
6
Spender
0.00 €
Gespendet
Jetzt spenden

Login

Folgen

Neue Musik für das Haus

Wir sammeln über das Jahr die Wünsche der Bewohnerinnen und Bewohner und schauen gemeinsam mit unserer Musikgeragogin, welche Instrumente im Sortiment fehlen oder nach vielen Jahren Ihres Einsatzes ausgetauscht werden müssen. In unserem Projekt können alle Bewohnerinnen uns Bewohner des ELIM Seniorencentrums Eppendorf teilnehmen. Wenn Bewohnende nicht teilnehmen möchten, so können sie im Sommer das jährliche Konzert genießen. Unser Ziel ist es wöchentlich Menschen, ob 5 oder 95 mit Hilfe der Musik glücklich zu machen. Mit Ihrer Spende ist dies möglich. 

Britta Manzke, Einrichtungsleiterin

Auf Grund von Corona mussten wir in der letzten Zeit in mehreren Kleingruppen zu unterschiedlichen Zeiten unsere Mahlzeiten einnehmen, deshalb wäre es sehr schön , wenn wir unseren Gruppen/Essraum mit einem Wintergarten vergrößern könnten.

Was ist das U7 - Ü70 Projekt?

Musikalische Prozesse fordern und fördern beide Generationen. Das Kennenlernen des musikalischen Repertoires sowie der anderen Lebenswelt ist bereichernd. Kinder berühren durch ihre Lebendigkeit und sind in ihren Lebensäußerungen spontan und direkt. Sie haben eine ihnen innewohnende Gabe, mit Beeinträchtigungen liebevoll umzugehen. Sie sind Spiegel zu Kindheitserinnerungen der Senioren und ihren damit verbundenen Gefühlen. Menschen mit einer Demenz werden auf eine natürliche Art erreicht. Als Partner der Senioren werden die Kinder ernst genommen und machen die Erfahrung, dass ihr Wissen und ihre Kompetenzen gefragt sind. Beide Seiten erfahren Unterstützung und Wertschätzung.

In den Musikstunden werden Themen der Jahreszeiten und Feste, Alltag der Kinder und Senioren, frühere Berufe und Handwerk etc., mit bekannten Liedern und Tänzen verknüpft. Instrumente ergänzen und erweitern das musikalische Miteinander mit unterschiedlichsten Klängen. Im Ablauf wechseln sich Singen, Bewegen, Musizieren mit Instrumenten, Zuhören und Sprechen ab. Je nach Thema erfahren die Generationen von früher und heute.

Weil diese Art der Begegnung so unendlich wertvoll ist für Jung und Alt, gehen wir mit dem Projekt nun bereits in das 9. Jahr. Die musikalische Leitung liegt nach wie vor bei Frau Niemann. Wir konnten zusätzlich weitere Kooperationspartner mit der Kita Martinistraße und der Marie-Beschütz-Vorschule gewinnen. Eine Förderung erhalten wir seit dem zweiten Jahr nicht mehr.

Einmal im Monat, außer im Winter, findet das Treffen unter dem Motto „Singen für Jung und Alt“ im Kulturhaus Eppendorf statt. Interessierte Senioren aus dem Stadtteil können sowohl dort teilnehmen als auch bei uns im ELIM. Wir beginnen um 10:30h, Dauer, eine Stunde

Projekte

FAQs

Was wird mit meinen Spenden passieren?

Ihre Spende wird für das von Ihnen vorgegebene Projekt verwendet. Als Spender/-in können Sie das gewünschte Projekt bei Ihrer Überweisung einfach als Stichwort angeben oder bei der Online-Spende aus der Liste wählen. Die ELIM Diakonie wird sowohl intern als auch extern geprüft. Eine interne Revision sowie das operative Controlling kontrollieren die Verwendung der Spendengelder.

Bekomme ich eine Spendenquittung?

Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig. Auf Wunsch stellen wir Ihnen gern eine Spendenbescheinigung ab 200 € aus. Bitte klicken Sie in das dafür vorgesehene Kästchen.

Datenschutz – ist der Missbrauch meiner persönlichen Daten ausgeschlossen?

Selbstverständlich erfolgt die Verarbeitung und Verwendung Ihrer Daten unter Beachtung des Datenschutzgesetzes. Ihre Daten werden ausschließlich durch die ELIM Diakonie genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Nähere Informationen können Sie unserer Rubrik Datenschutz entnehmen.

Ist meine Online-Spende sicher?

Ja, Ihre Daten werden zu Ihrer größtmöglichen Sicherheit über eine Secure-Server-Verbindung (SSL) übertragen. Dadurch werden Ihre persönlichen Daten, wie beispielsweise Ihre Bankverbindung, verschlüsselt und sind gegen Fremdangriffe geschützt.

Haben Sie haben weitere Fragen zum Thema Spenden?

per E-Mail: spenden@elim-diakonie.de

per Telefon: 040 55425-379

per Fax: 040 55425-385

oder per Post an:
ELIM Diakonie GmbH
– Spenden –
Bondenwald 56
22459 Hamburg

Lassen Sie eine Antwort